Schenke dir ein Lächeln

Faszien

Das Fasziengewebe ist ein netzartiges und komplexes Gewebe-System, das alle Teile des Körpers zusammenhält. Dadurch ist gewährleistet, dass sich alle Organe am richtigen Platz befinden und die innere Körperstruktur miteinander verbunden ist.

 

Ein zusammenhängender Organismus entsteht, wenn Muskeln, Sehnen, Knochen, Gefässe und Nerven durch das Fasziengewebe gestützt und gehalten werden.

 

Da das Fasziengewebe eine hohe Wasserbindefähigkeit aufweist, dient es somit als wichtiger Wasserspreicher.

Und auch an der Abwehrfunktion des Körpers, ist das Fasziengewebe massgeblich beteiligt. Einerseits bildet es eine bedeutende Barriere, die Fremdkörpern das Eindringen erschwert.

Faszien werden in drei Gruppen eingeteilt - in oberflächliche Faszien, tiefe Faszien und viszerale Faszien.

 

Bewegungsmangel ist Gift für unseren Körper. Natürlich auch für die Faszien. Dieses kollagenartige Bindegewebe verklebt und verkürzt sich durch mangelnde Bewegung. Somit können diese nicht richtig bewässert werden und verursachen große körperliche Beschwerden.

 

Umso mehr wir uns in sogenannten Schonhaltungen aufhalten und nicht vernünftig auf unsere Ernährung achten, umso schlimmer verklumpt das fasziale Bindegewebe.

 

Sind die Faszien erstmal verklebt und nicht mehr vernünftig bewässert, so entstehen sogenannte Cross-Links ( Einschränkung der Dehnfähigkeit, Verschlechterung der Beweglichkeit).

Diese können wir allerdings beheben, indem wir unseren Faszien gezielte Aufmerksamkeit schenken. Mit Hilfe von Tools (Rollen, Bällen, etc.) sind wir in der Lage, diese sogenannten Cross-Links aufzulösen.

 

Durch gezieltes Training, wird eine höhere Beweglichkeit, eine vernünftige Bewässerung und das allgemeine Wohlbefinden gesteigert.

​© 2019 by different4u

  • Facebook Social Icon
different_logo_orange_nl.png

different4u GmbH - Moers - info@different4u.de